Monday, March 28, 2011

Jana bach



Jana Bach (* 10. April 1979 in Lutherstadt Eisleben) ist eine deutsche Pornodarstellerin, Model und Moderatorin.

Leben

Nach einer abgebrochenen Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin (PTA) und einer abgeschlossenen Lehre zur Justizangestellten in Uelzen arbeitete Bach in einem privaten Krankenhaus als Schreibkraft.

Ihre Modelltätigkeit begann 2004 für die Erotik-Zeitschrift Coupé. Auf der Erotik-Messe Venus gelang ihr der Einstieg in die Pornobranche. Sie arbeitet überwiegend für das Berliner Label Inflagranti. Ab 2006 moderierte Jana Bach auf dem TV-Quiz-Sender 9Live die Late-Night-Quiz-Sendung „lanotte“; diesen Job hat sie allerdings laut Sat.1 24 Stunden gekündigt und moderiert nun bei dem Berliner Pay-TV-Sender Beate-Uhse.TV.





Sie trägt ein Tattoo auf dem Bauch mit dem Schriftzug ?? (yagi, japanisch für (Berg)Ziege oder Steinbock). Im Juli 2008 ist sie zusammen mit Vivian Schmitt im Musikvideo zur Single Zeig mir Deine Karre (erschienen bei Sony/BMG) des Berliner Rappers Doa21 zu sehen. Ab Anfang 2009 verfasste sie für die Zeitschrift Praline eine Kolumne mit dem Titel Ins Visier genommen.

Vorerst dreht sie keine Hardcorefilme mehr, da sie sich persönlich verändern möchte.


http://de.wikipedia.org/wiki/Jana_Bach



Erotik-Star Jana Bach hat erstmal Sex-Verbot

Jana Bach (31) ist Deutschlands fleißigstes Sex-Bienchen.

In fünf Jahren Porno-Karriere drehte sie mehr als 30 heiße Streifen, hatte Dildo-Sex auf Messe-Bühnen und traf sich sogar mit Fans zum Stelldichein in der Berliner Disco 90 Grad. Jana Bach gab immer richtig Gas. Für genau diese unersättliche Leidenschaft an der Lust lieben sie ihre Fans...

Jetzt der Schock: Jana Bach hat Sex-Verbot.

Der erschütternde Grund: Die Erotik-Prinzessin aus Sachsen-Anhalt war gesundheitlich schwer angeschlagen.

Noch im Januar hatte der Sex-Hüpfer (1,60 Meter) in BILD.de von ihrem Leben als Pornostar, den vielen Designer-Handtaschen, 140 Paar Schuhen, Sextoys geschwärmt – und über Männer sinniert, die angeblich gar nicht so sehr auf Cumshots stehen.




Sie steckte voller Tatendrang. Sie plante eine neue Bühnenshow, in der sie die Männer mit einem Umschnalldildo für den Kopf verrückt machen wollte. Nach über 30 Pornos (u.a. „Krankenschwestern: Nackt unterm Kittel – Koitus auf Rezept!“) hatte sie noch immer nicht genug von ihren amourösen Aktivitäten vor der Kamera.

Plötzlich wurde es ruhig. Der Porno-Profi war nicht mehr erreichbar.

Die Gerüchteküche brodelte. Hatte sie endlich den Mann fürs Leben gefunden? War sie etwa schwanger? Oder wollte sie sich womöglich, wie so viele andere Stars, den Busen vergrößern lassen?

Jana Bach zu BILD.de: „Am 1. Februar habe ich eine Diagnose bekommen – und ich war daraufhin achteinhalb Wochen krank.“

Jana Bach wurde im Krankenhaus an der Gebärmutter operiert.

„Gott sei Dank nichts Bösartiges“, sagt Jana. Für mich ist das emotional auch alles nicht so leicht. Ich möchte Kinder haben und musste jetzt feststellen, dass ich mit 31 nicht so gesund bin, wie man es eigentlich sein sollte.“






Und wie geht es weiter?

Jana Bach: „Es geht mir zwar schon viel besser, aber ich muss meine Energie zurückgewinnen.“ Stripshow-Auftritte und Pornos werde er erst einmal nicht geben.

„Ich habe gelernt, dass Jana Bach auch nur ein Mensch ist und leider nicht so unzerbrechlich ist, wie ich immer dachte.“

Jana Bach sitzt auch jetzt nicht untätig rum.

„Ich schreibe schon wieder an den ersten Drehbüchern für neue Filmprojekte und spätestens Ende Mai können die Fans wieder mit mir rechnen.“

Dann will Jana in einem Club in Gießen sogar wieder live auftreten...

http://www.bild.de/unterhaltung/erotik/bach/erotik-star-jana-bach-hat-erstmal-sex-verbot-12307650.bild.html








Im Interview: Jana B.(ach)

Gleich zwei Neuigkeiten gingen dieses Jahr wie ein Ruck durch die frivole Republik: 1. Erotikstar Jana Bach verlässt das Label “Inflagranti”. Wer hier noch nicht aufmerkte, dann sicherlich bei der nächsten Meldung: 2. Jana Bach will nie wieder Pornos drehen! Ok, durchatmen und ganz ruhig bleiben – keine Panik. Um unsere schlaflosen Nächte endlich beenden, und um uns allen Gewissheit verschaffen zu können, haben wir den quirligen Erotikstar auf der Venus 2010 getroffen und für euch mal ein wenig ausgefragt. Das Interview und den Videoclip gibt es hier…

Bei mir ist Jana B. , ehemals Jana Bach, aus B. . Jana, hallo!

Hi, ich grüße dich! (lacht)

Jana Bach ist Geschichte, Jana B. ist da. Was war der Grund dafür?

Ach, der Grund war einfach, dass ich jetzt fünf Jahre für das Label “Inflagranti Film Berlin” Pornofilme gedreht habe. Ich dachte dann irgendwann: “Ok, ich habe alles ausprobiert, was ich auszuprobieren wollte und möchte jetzt das Thema Porno beenden“. Deshalb habe ich auch Inflagranti verlassen, da das Label eben eine Pornoproduktionsfirma ist. screen02 300x200 Im Interview: Jana B.(ach)Ich möchte gerne im Erotikbereich weiter machen, aber kann mich mit Porno im klassischen Sinne nicht mehr identifizieren. Daher auch der Namenswechsel, um auch nach außen zu signalisieren: Jana Bach ist jetzt auf einer anderen Ebene angekommen bzw. hat jetzt ein neues Kapitel in ihrem Leben angefangen.

Ist deine Aussage “Nie mehr Porno!” in Stein gemeißelt?

Die ist in Stein gemeißelt – was aber nicht heißt, dass ich nie mehr Sex haben werde. (lacht) Ich habe alles ausprobiert im Bereich Porno und ich glaube auch nicht mehr, dass es da etwas gibt, was man noch neu entdecken könnte. Das Einzige worüber ich mal nachgedacht habe ist einen eigenen Film zu produzieren… aber so richtig Lust habe ich da momentan auch nicht drauf. Porno ist Geschichte, aber Erotik wird immer ein Thema in meinem Leben sein.

Wie sehen deine nahen Zukunftspläne aus?

Ich glaube wirklich, dass man heutzutage maximal noch mittelfristig und nicht mehr langfristig planen kann. Ich würde gerne noch drei oder vier Jahre so weitermachen: Erotik, erotische Shows, Autogrammstunden. Im Grunde das, was ich die letzten fünf Jahre getan habe, bloß eben ohne das Pornofilmen. Ich bin jetzt 31, also mit 35 würde ich sagen: Ok, ich verabschiede mich komplett aus der Erotikbranche, um sich auch mal wieder ein bisschen ins Privatleben zurückziehen zu können. Wenn das dann alles so klappt und passen würde, hätte ich dann irgendwann auch irgendwann dann mal Kinder. (lächelt) Von daher muss ich das zeitlich jetzt auch ein wenig begrenzen.






Mit Jana Bach hat einer der letzten großen, bekannten deutschen Erotikstars die Bühne verlassen. Wie fühlt sich das für dich an?

Für mich fühlt sich das gut an! Porno war für mich ein riesiges Experiment und eine große Herausforderung – gerade weil ich aus einem ganz anderen Bereich kam. Ich habe ja erst mit 26 angefangen, hatte Justizangestellte gelernt und ein bürgerliches Leben. Natürlich war es ein Kulturschock für mein Umfeld, aber sie haben es mitgemacht… darauf bin ich sehr stolz. Auch bin ich sehr stolz auf die ganze Entwicklung, die ich mit Porno machen durfte. Das Kapitel jetzt irgendwo abzuschließen erfüllt mich selbst aber auch wiederum mit Stolz, nach dem Motto: “Mann ey, ich habe das super hingekriegt, es war alles großartig, wundervoll und überhaupt…” Aber man merkt einfach, dass man älter wird, und Interessen ändern sich. Ich finde es auch schade, dass leider nicht großartig etwas auf dem Pronomarkt an Stars nachwächst… aber das heißt nicht, dass ich es bis zur Rente machen könnte! (lacht)

05 300x200 Im Interview: Jana B.(ach)Der Markt im Erotikbereich hat sich ja sehr stark verändert. Wie stellt es sich für dich dar?

Für mich bedeutet es, dass ich im Grunde Shows weiter mache. Außerdem arbeiten Jin Taylor und ich an einem Musikprojekt (“Bang Girls“, Anm. d. Red.), das natürlich auch erotische Texte hat – aber eben keine pornografischen. Ansonsten: Erotik mit sehr viel Ästhetik verbunden. Das ist so mein Weg. Inwieweit er gehen wird, kann ich natürlich nicht sagen. Ich bekommen sehr viele Angebote aus unterschiedlichen Ecken. Ich kann mir z.B. auch vorstellen Soft-Pornos zu drehen, also erotische Clips und solche Sachen – die eben hübsch verpackt sind. Das würde ich schon gerne noch ein paar Jahre ausprobieren. Ansonsten muss man sich gerade heutzutage viel überraschen lassen. Ich glaube, dass Rad kann auch nicht ständig neu erfunden werden.


Immer mehr Paare entdecken den Erotikbereich. Ist das für dich auch ein Zukunftstrend?

Ich finde es großartige, wenn in großen Erotikmärkten oder Shops Paare hingegen, die vielleicht schon 20 Jahre oder länger verheiratet sind, und beginnen, sich erotisch neu auszuprobieren, sich sexuell neu zu entdecken. Das finde ich unglaublich schön, dass Menschen jetzt schon ein wenig offener damit umgehen… mit Sexualität im Allgemeinen. Obwohl ich sagen muss, Sexualität und gerade Pornografie ist immer noch ein Tabu-Thema in dieser Gesellschaft – zumindest offiziell. Die Absatzmärkte beweisen irgendwie das Gegenteil. Es wird gekauft und konsumiert ohne Ende. Deutschland ist nach Amerika ein riesengroßer, führender Markt. Das ist doch eine Doppelmoral: Nee, ihhhh, würde ich nie machen usw. . Ich aber glaube, dass es schon geil ist wenn sich Leute offen auf ihre Sexualität einlassen können, und einfach so sind wie sie sind – auch im Bett!

Danke Jana, alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Im Erotic Lounge Interview: Erotikstar Jana B. (Jana Bach) from Erotic Lounge on Vimeo.

http:

http://blog.erotic-lounge.com/im-interview-jana-b-ach/








Jana Bach (born 10 April 1979, in Eisleben, Germany) is a German pornographic actress, model, and television host.

Adult career

Jana Bach began modeling for the erotic magazine Coupé in 2004, and entered the adult film industry at the German Venus Festival. She has appeared in more than thirty adult films since 2005 (see below), primarily for the Berlin-based Inflagranti label

In 2006, Jana Bach took a job hosting the late-night call-in quiz show Lanotte on the commercial German channel 9Live. In 2008, she appeared with fellow adult star Vivian Schmitt in a video for German rap artist Doa21. She participated in a topless women's football match between Austria and Germany as goalkeeper for the Germans. She was quoted, "I was supposed to hold the balls but I really have no idea how to do that".

Bach currently works for the German premium adult channel Beate-Uhse.TV.


http://en.wikipedia.org/wiki/Jana_Bach






Best of Jana Bach Show - 15 min




Jana Bach Resolves a Dispute - 23 min





Jana Bach Lesbian and Threesome - 26 min





Jana Bach Office Scene

Jana Bach Office Scene From Sekretaerinnen bereit zum Diktat (2009)





Jane suck and fuck









INFO


- http://en.wikipedia.org/wiki/Jana_Bach

- http://www.freeones.com/html/j_links/Jana_Bach/

- http://www.janabach-pornos.net/

- http://de.wikipedia.org/wiki/Jana_Bach

- http://www.bild.de/unterhaltung/erotik/bach/erotik-star-jana-bach-hat-erstmal-sex-verbot-12307650.bild.html

- http://www.gangbang-arena.com/fhg/26_GangBangArena/gangbangarena_flash02/btgba_15351_5x1/1990737-1,index,1,,/

- http://www.rubber-penetrations.com/fhg/32_RubberPenetrations/rubberpenetrations_flash02/btrp_16315_2c4/1990737-1,index,1,,/

- http://www.rubber-penetrations.com/fhg/32_RubberPenetrations/rubberpenetrations_pix02/btrp_16313_1j2/1990737-1,index,1,,/

- http://www.rubber-penetrations.com/fhg/32_RubberPenetrations/rubberpenetrations_flash02/btrp_16339_3a1/1990737-1,index,1,,/

- http://www.spin-to-swing.com/fhg/40_spin2swing/swpin2swing_flash01/bts2s_12625_2t4/1990737-1,,1,,/

- http://blog.erotic-lounge.com/im-interview-jana-b-ach/

1 comment:

Post a Comment